Infos für Veranstalter:

Wir sind zu zweit und spielen: Accordeon, Gesang, Kontrabass, und Bassdrum. Das sieht meistens etwa so aus…

Beispielbild_Stage

Es sind verschiedene „Beschallungsarten“ möglich:

  • „Unverstärkt“ bis ca 30 Leute (wir nehmen einen kleinen Bassamp mit)
  • „Kleintheater“ bis ca 80 Personen kann minimal verstärkt werden mit Band-eigener Kompakt-Anlage, bedingt aber leises und aufmerksames Publikum, nicht reger Barbetrieb.
  • „Vollbeschallung“ heisst für uns, dass jedes Instrument unbedingt verstärkt werden muss, dies empfehlen wir für Openair Konzerte oder grössere Bühnen.

Hier unser Presskit mit Technischem Rider und Programmbeschreibungstexten zum downloaden.