Suche

CHANSONS BRACHIAL

Verfasser

Cyrilov

chansons brachial

Nächste Konzerte

Freitag, 26.November 20:30 in der Sihlschreinerei

Bis 30 Personen sind erlaubt. Deshalb müssen wir in etwa wissen wieviele wir erwarten- auch für die Getränke und das Buffet 🙂

Als Anmeldung gilt also wer den „Like“-zähler klickt, so sehen wir wieviele Leute kommen Wir danken für eure Kooperation und wir freuen uns auf euren Besuch!


Montag, 8.November 2021 Ein kleines feines, geheimes Fest 🙂

Samstag, 22.01.2022 chez Lydia im gaggo usse

Hervorgehobener Beitrag
Ausschnitt aus dem praktischen Teil unserer Proben
Das Publikum tanzt mit…

Media

Infos für Veranstalter:

Wir sind zu zweit und spielen: Accordeon, Gesang, Kontrabass, und Drumpads. Das sieht meistens etwa so aus…

Beispielbild_Stage

Folgende „Beschallungsarten“ empfehlen wir und gilt es vorher abzuklären:

  • „Unverstärkt“ bis ca 30 Leute (wir nehmen einen kleinen Bassamp mit)
  • „Kleintheater“ bis ca 80 Personen kann minimal verstärkt werden mit Band-eigener Kompakt-Anlage, dies bedingt aber eher aufmerksames Publikum und kein reger Barbetrieb im Hintergrund.
  • „Vollbeschallung“ bedeutet, dass jedes Instrument verstärkt werden muss, dies empfehlen wir für Openair Konzerte oder andere grosse Bühnen. In diesem Fall sind wir froh wenn wir bestehende Infrastruktur nutzen können, bei Bedarf können wir aber auch vom grossen PA bis zum Techniker alles organisieren.

Hier unser Presskit mit Technischem Rider und Programmbeschreibungstexten zum downloaden.

Album SEDIMENT

„SEDIMENT“ ist ab sofort erhältlich!

Wir danken unseren Gastmusikern Jura Dolezal, Jörg Egli, Lou Steiner, Annina Schumacher, und das abgefahrene Cover hat Thomas Tobler gestaltet.

Die CD gibts an Konzerten zu kaufen für Fr. 10.- oder im Café noir oder zum bestellen bei uns inkl. Porto für Fr. 15.- (E-Mail an cyrilovband (ät) gmail.com)

Kaufen auf Itunes

Kaufen auf Google Play

Hören auf Spotify

Hören auf Deezer

Hervorgehobener Beitrag

Vergangene Konzerte

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑